Aktuelles

5. BBV-Kunstausstellung 2020 von Elisabeth Saitta und Klaus Haslinger

Ort: Christa-Spangenberg-Saal
Fr. geöffnet von 14 bis 19 Uhr
Sa./So. geöffnet von 11 bis 19 Uhr
 

In den Bildern von Elisabeth Saitta steht der Mensch im Mittelpunkt. Mit gefühlsstarkem Ausdruck stellt sie die Charaktere und Situationen in verschiedenen Maltechniken dar.

Die ästhetischen Bilder geben Einblick in das Leben und die Gedanken der Künstlerin.

ABGESAGT - 37. Obermenzinger Dorffest

Abgesagt

 

Ort: Schlosshof

Das traditionelle Dorffest mit einem bunten Programm für Jung und Alt. Beteiligt sind zahlreiche Vereine aus Obermenzing. In Anschluss an die Fronleichnamsprozession (Beginn 9 Uhr) im Pfarrverband Leiden Christi - St. Leonhard treffen sich alle Teilnehmer in Schloss Blutenburg.

Blutenburger Ramadama

Zum wiederholten Male veranstaltete der Verein der Freunde Schloss Blutenburg das Ramadama rund um die Schlossanlage.

Schloss Blutenburg und seine Außenalage inklusive den beiden Weihern ist erfreulicherweise für viele Menschen ein Naherholungsgebiet und Freizeitgelände geworden. Um diese Grünanlage auch für das nächste Jahr sauber und natürlich zu halten, trafen sich viele freiwilligen Helfer am Samstag, 10. Oktober um 9 Uhr vorm Schlosstor, um den angefallenen Müll der letzten Monate zu sammeln.

Anbei ein paar Eindrücke...

7. BBV-Kunstausstellung 2020 "Stein - Holz - Papier" von Hartmann / Glatzel / Hofbauer

Ort: Christa-Spangenberg-Saal
Eröffnung, 16. Oktober, 19 Uhr
Sa./So. geöffnet von 11 bis 19 Uhr

Eintritt frei

 

Die Leichtigkeit der verspielten Figuren in unterschiedlichen Druck- und Zeichentechniken der Künstlerin Ulrike Hartmann gehen in einen gewagten Dialog mit den strengen, klaren Köpfen des Steinbildhauers Michael Glatzel.

Diese wiederrum stehen in spannungsreichem Kontrast  zu den beweglichen, flexiblen Holzskulpturen des Bildhauers Johannes Hofbauer.

8. BBV-Kunstausstellung 2020 "Spektrum" von Christa Schmid

Ort: Christa-Spangenberg-Saal
Vernissage, 30. Oktober, 19 Uhr
Sa./So. geöffnet von 11 bis 19 Uhr

Die Münchner Künstlerin Christa Schmid stellt nach 2016 wieder in Schloss Blutenburg aus. Zurzeit liegt der Schwerpunkt ihrer Arbeit in der Acrylmalerei. Dabei kommen verschiedene Materialien und Techniken zum Einsatz. Die Malerin kombiniert ungewöhnliche Farben und setzt starke hell-dunkel Kontraste ein, ohne dass die Bilder kunterbunt wirken. Die Motive können gegenständlich bis abstrakt sein.

Seiten